Lichtwerbung Berlin, Leuchtreklame, 3D Buchstaben - MATTERN NEON

Mattern Neon+Licht+Webung Banner
Fon: 030-85 01 20 10 E-Mail: info@neon-licht-werbung.de Langhansstr. 22, 13086 Berlin

Leuchtreklame Berlin

     
     

Transparentkasten - Haube Acryl - 001

Lichtwerbung Berlin

      Lichtwerbung      

3D Buchstaben Berlin

Startseite  ►►  Leuchtkästen, beleuchtete Schilder  ►►  Transparentkästen, Acryl

Transparentkästen mit Leucht-/Werbeflächen aus Acryl zählen schon sehr lange zu den Basiselementen der Leuchtwerbung.

 

Wir bieten diese in allen denkbaren Abmessungen von ca. 0,30×030 bis etwa 1,50 x 25,00 m im Rahmen einer auftragsbezogenen Anfertigung an. Die bauartbedingten Tiefen liegen zwischen 120 mm und 230 mm.

 

Ein typisches Merkmal der hier beschriebenen Transparentkästen sind die Tiefenprofile aus stranggepreßtem silbereloxierten Aluminium, welches auf Kundenwunsch gern auch RAL-lackiert werden kann.

 

Die Leuchtflächen werden grundsätzlich in den Bauarten „Haube“ bzw. „Scheibe“ angeboten. Gerade in der Ausführung Acrylhaube wird zusätzlich ein interessanter Tiefen-/Seiteneffekt erzielt. Abhängig vom geplanten Werbeeffekt können Haube bzw. Scheibe auch in farbigem Acryl ausgeführt sein.

 

Die Innenausleuchtung wird für jeden Transparentkasten, (Ziel: optisch gleichmäßig + wirtschaftlich) individuell geplant. Zum Einsatz kommen vorrangig LED (als Lichtpunkte bzw. LED-Röhren).

Auch der Einsatz von T5/T8-Röhren der klassischen Art (Niederspannungsleuchtstoffröhren) ist technisch machbar.

 

Die Belegung der Leuchtflächen mit langlebigen Hochleistungsfolien ( voll deckend, transluzent, digitalbedruckt) rundet die farbliche Gestaltung unserer Transparentkästen ab.  Der kundenbezogene Entwurf sowie die entsprechende individuelle Beratung gehören selbstverständlich zu unserem Leistungsumfang.

 

Abschließend sei auf drei Sonderformen aus unserem Sortiment hingewiesen :

 

Transparentkästen mit Acrylscheibe in verstärkter Ausführung (z.B. für vorgesehenen Einsatz an Kränen)

 

Transparentkästen in Profil 4 (Aufbau prinzipiell wie entspr. Profilbuchstaben) 

 

Transparentkästen in Profil 8 (Aufbau prinzipiell wie entspr. Profilbuchstaben)